Hauscheck

Hauskauf? Hauscheck am besten vor dem Kauf!

Viele Schnäppchen von Wohnungen und Gebäuden deuten sich nach genauerem Hinsehen als gesundheitlich sowie sanierungstechnisch bedenklich. Durch einen Laien wird dies meist nicht erkannt oder kann nicht beurteilt werden.

Nach dem Kauf kommt oftmals der Schock!!

  • Der Keller ist durchfeuchtet.
  • Schadstoffbelastungen liegen vor
  • Dachziegel sind undicht und porös
  • Schädlingsbefall im Holzgebälk
  • Schornstein ist versottet
  • Wasserführende Leitungen marode

 

Hohe Sanierungskosten fallen an. Für eine Trockenlegung des Kellers fallen schnell Beträge im deutlich fünfstelligen Bereich an, mit denen man beim Kauf nicht gerechnet hat.

Bei Putzschäden und Rissen, wenn eine partielle Reparatur nicht möglich ist, kann das sehr schnell hohe Kosten verursachen. Bei Erneuerung der Putzflächen greift die Energieeinsparverordnung und die gesamte Fassade muss gedämmt werden.

Für eine Dachsanierung sind ebenfalls Beträge im deutlich fünfstelligen Bereich fällig.

Der Aufwand von 2 bis 3 Stunden durch einen Bausachverständigen lohnt sich für Sie, weil die Bausachverständigen typische Schwachstellen der Häuser kennen. In Abhängigkeit vom Baujahr und Sanierungsgrad findet man ganz unterschiedliche Problemstellungen vor.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen